Retrospektive | Januar 2017

Ein neues Jahr beginnt, ein Irrer wird Präsident der USA, in Deutschland bringen sich die Kandidaten für die Bundestagswahl langsam in Stellung. Es wird ein spannendes Jahr voller Veränderungen. Auch bei mir. Mal schauen wo wir und Ich im Dezember 2017 stehen…

Retrospektive | Sommer 2016

Eigentlich hab ich schon ein schlechtes gewissen, weil ich seit Mai keinen Monatsrückblick mehr gepostet hab. Aber es ist einfach viel zu viel passiert um einmal Ruhe zu finden für einen kleinen Rückblick. Dafür bekommt ihr jetzt einen ultimativen Sommer-Rückblick. Soviel sei schon verraten, ein Highlight jagte das nächste.

Retrospektive | April & Mai 2016

Der Streß aus dem Monat März hat sich fortgesetzt, so sehr das ich es nicht geschafft hab, für April einen Bericht zu schreiben. Das hole ich jetzt einfach nach und schreib über die letzten zwei Monate. Die Hochzeitssaison ist angerollt, bisher wunderbare Paare gehabt. Nun geht es auch mit großen Schritten, auf die eigene Hochzeit zu. Die Spannung steigt. Die Jobs werden gerade vielseitiger.

Vier Jahre Selbst & Ständig

Da sitzt du in deinem Büro und denkst dir: „Wie konnte die Zeit nur so schnell vergehen?“. Mittlerweile sitzen wir drei Jahre in unserem Studio und ich bin mittlerweile im vierten Jahr selbstständig. Wahnsinn. Schaut man etwas zurück, kann man sehen, wie viele Menschen ich nur wegen meiner Selbstständigkeit getroffen habe. Wenn diese Leute dann auch noch zu Freunden werden, ist es ganz gut gelaufen.

Retrospektive | März 2016

Definitiv einer der stressigsten Monate, meiner bisherigen Selbstständigkeit. Aber durchaus positiver Streß. Der Monat stand ganz unter dem Stern der Leipziger Buchmesse. Unzählige Veranstaltungen, die dokumentiert und erlebt werden wollten. Dazwischen immer noch andere Jobs und freie Shootings. Ostern wurde es dann etwas ruhiger und man konnte kurz durchatmen. Bis dann jetzt im April die Hochzeitssaison wieder losgeht.

Retrospektive | Februar 2016

Zack. Da ist der Februar schon wieder Geschichte. Durch das Schaltjahr war der Februar länger als sonst, aber geht es euch ähnlich wie mir? Was es ist schon März? Hab ich nicht gerade noch eben unter dem Tannenbaum gesessen, Geschenke ausgepackt und bin feucht fröhlich in das neue Jahr gerutscht?

Retrospektive | Januar 2016

Das Jahr beginnt so widersprüchlich wie es aufgehört hat. Kleinere Höhen, größere Tiefen. Ich konnte gar nicht so schnell durchatmen, wie dieser Monat schon wieder vorbei war. Zeit die ich gebraucht habe um mal runter zu kommen um durch atmen, aber auch um neue Dinge anzustoßen.