Archiv der Kategorie: Blog

Was du im Herzen trägst…


Ich hatte über Jahre hinweg Bilder im Kopf die ich umsetzen möchte, nie hat es wirklich zu 100% gereicht. Mittlerweile habe ich das Gefühl, diese Bilder wirklich umsetzen zu können, […]

Online-Tools die mir mein Leben erleichtern…


Manchmal frage ich mich, wie mein täglicher Web-Alltag ohne nützliche Tools aussehen würde. Es wäre wohl der pure Horror. Über die Jahre hinweg habe ich nun verschiedene Tools getestet und […]

Reisen befreit…


7 Tage unterwegs – 5 mal fotografiert, viele Menschen getroffen und schätzen gelernt. Man sagt ja öfter, dass wenn man eine Reise begeht, sich die eigenen kreativen Kanäle wieder öffnen. […]

Wechselstube der Gefühle.


Arbeitstage, die von 8:00 bis 22 Uhr gehen. Zwischendurch immer und immer wieder Fußball. Es sind solche Tage, an denen man kaum zum Nachdenken kommt. Die Gedanken kommen erst in […]

Leider (Facebook-Like) Geil…


Was macht dieses Facebook eigentlich aus uns? Aber fangen wir mal von vorne an. Durch das Social-Web sind wir alle zum Sender geworden. Wir schauen uns nicht mehr nur Webseiten […]

Zwei Jahre Selbst und Ständig.


Wie würde ich mein zweites Jahr in der Selbstständigkeit beschreiben? (Wie mein 1. Jahr verlief könnt ihr hier nachlesen). Es war ein super abwechslungsreiches Jahr. Ich konnte mir einen Kindheitstraum […]

Uganda Polaroid Project


Als ich 2012 in Uganda war, fühlte ich mich oft so, als würde ich zuviel nehmen (in Form von Fotos) und nichts zurückgeben können. Als ich den Entschluss fasste, wieder […]

Die rote Wand.


Und schon ist Dienstagabend, die ersten 3 Tage vergingen wie im Flug. Mit kleineren anfänglichen Startschwierigkeiten und die erneute Eingewöhnung in die Umgebung, kommt so langsam alles in einen natürlichen […]

Dein Selbstwertgefühl


Leider muss ich in letzter Zeit immer öfter erleben, dass sich ganz normale Menschen, die echt natürlich und hübsch sind, sich selbst nicht mehr leiden können. Sie empfinden sich als […]

Jedes Jahr ein Fotobuch… Teil II


Letztes Jahr fing ich damit an, mir für jedes Jahr meiner Selbstständigkeit, ein Fotobuch anzulegen. Eine Art Retrospektive auf mein eigenes Schaffen. Der Gedanke dabei war, die gesamte Bandbreite meiner […]