Antiheld.

 

Ich kann nicht gut schreiben, da gibt es andere, die dieses Blogding viel besser beherrschen als ich. Trotzdem nutze ich diesen Kanal gerne um ein paar Gedanken loszuwerden, die ich in diesen stillen Momenten einfach niederschreiben kann.

Ich bin nicht schön, ich möchte nicht schön sein. Ich liebe es mit Hoodiepullover durch die Gegend zu ziehen, mich in meiner Kapuze zu verstecken, nur die Nase schaut raus. Haare nicht gestylt, nur für mich zu existieren. Ich schirme mich gerne ab, um die Welt fokussierter zu betrachten. Einfach ich sein – ohne äußeren Einfluss, ohne eine Meinung von irgendjemandem. Ich bin ich, für mich ganz allein.