Die Liebe zweier Menschen mit der Kamera einzufangen ist etwas wunderschönes. Wenn die beiden dann nach etlichen Jahren auch noch so superverliebt sind, wie Juliane und Felix hat man als Fotograf eigentlich einen leichten Job. Wenn sich zwei Menschen anschauen und sie sich bis über beide Ohren angrinsen, wird mir selbst richtig warm ums Herz. Ich nutzte mit den beiden die ersten Frühlingstage im April um den Leipziger Norden unsicher zu machen. Wir liefen durch matschige Wälder und entdeckten wunderschöne Strukturen und Bäume. Ich freu mich auf die Hochzeit der beiden.

 

Ähnliche Projekte: