IMPRESSIONEN VERNISSAGE HAUPTBAHNHOF LEIPZIG

Die Leipziger Bettgeschichten, ist ein Projekt was uns 2 Jahre quer durch Leipzig getrieben hat. Wir haben Leipziger in ihrem Schlafzimmer fotografiert. In der Vogelperspektive konnten wir sehr viele Einblicke erlangen. Medial fanden wir unter anderem im Stern oder bei N24 statt. Das ganze Projekt gipfelte im September 2016 mit einer Ausstellung auf dem Leipziger Hauptbahnhof. Hier findet ihr ein paar Impressionen der Vernissage und auch den Ausstellungstext.

WANN?

01. September bis zum 25. September 2016

WO?

Im Leipziger Hauptbahnhof bei den Promenaden.

WAS GIBT ES ZU SEHEN?

2014 haben wir die erste Bettgeschichte aufgenommen. Seitdem ist einiges passiert. Wir haben uns durch viele Leipziger Schlafzimmer fotografiert. Ob jung und alt, wie verbringt der Leipziger seine Zeit im Bett? Wie sehen die Schlafzimmer aus.? Das alles könnt ihr alles bei der Ausstellung ganz genau betrachten. Bis zu dem Zeitpunkt werden wir 77 Bettgeschichten fotografiert haben und diese auch alle zeigen.

VERNISSAGE:

Ein paar Worte über die Ausstellung verlieren und mit uns gemeinsam einen tollen Abend erleben. Während der Eröffnung am 01. September ab 18:30 Uhr werden wir natürlich auch mit Vorort sein wir hoffen auf viele Bekannte aber auch Unbekannte Gesichter.

MITMACHEN? 

Wollt ihr vorbeikommen und mit uns gemeinsam auf die „Leipziger Bettgeschichten“ anstoßen? Oder ihr wollt während des Ausstellungszeitraum mal gemütlich über den Bahnhof schlendern? Dann sagt doch einfach bei Facebook zu unserer Veranstaltung zu.

HELFER & UNTERSTÜTZER

Um so eine Ausstellung zu stemmen, braucht man verlässliche Partner, die einen mit Rat und Tat zur Seite steht. Diese fanden wir in Posterlounge (die alle Prints finanzieren und produzieren) und der Rotor Bikes GmbH (die uns finanziell unterstützt). Vielen Dank.